Kosten Balancing insgesamt

Das Spiel befindet sich noch in der Entwicklung. Die meisten Funktionen sind daher noch nicht vorhanden.
Du bist im Moment nicht angemeldet. Gehe in's Spiel und klicke oben rechts im Menü auf das Chat-Icon. So kommst du ins Forum und bist automatisch mit deinem Account angemeldet.
Dann kannst du Beiträge schreiben und bewerten.
Auch für das Forum gibt es einen Darkmode - hier klicken um zu den Einstellungen zu gelangen. Dort unter "Stil" den "ReSi Dunkel" Stil wählen.
  • Moin,

    Mit dem Update wurden die Baukosten deutlich erhöht aber der Verdienst ist geblieben wo er auch vorher war.


    Daher hatte ich folgendes auf discord schon geschrieben:


    Finde die Erhöhung der Baukosten auch nicht so toll.


    1. Bestes Beispiel. Die RKiSH hat viele wachen gebaut. Die Kosten sind nicht zwangsweise auf Grund der Anzahl gestiegen. Sondern die Kosten werden durch den Ausbau berechnet und wer es baut. Material etc.


    2. passen die Einsätze nicht zu den Baukosten. Und das ist ein größeres Problem. Ständig kleinste Einsätze.


    3. verdient der RD maximal zu wenig. Mit 150 Münzen für Transport und Behandlung im RTW plus Krankenhaus Aufenthalt da würde sich jede Krankenkasse freuen aber kein RD oder KH Betreiber. Und deswegen sind die Kosten weit höher.

    Gerechtfertigt wären hier kosten von:

    Einfacher RTW Einsatz 800-1000 Münzen

    NEF + RTW Einsatz 1000-1500 Münzen

    KH Aufenthalt auch locker 500-1000 Münzen

    (Jetzt gemessen an den Sätzen die ich aus dem RD Schleswig-Holstein kenne)


    4. sollten RD und KH getrennt abgerechnet werden. Versorgung vor Ort wird ja auch bezahlt. In echt.


    5. wenn ihr die Kosten steigert fehlt die Möglichkeit von Kleinwachen welche insbesondere für Leute die auf dem Land bauen essentiell wären.

    Alleine in meinen Kreis den ich real baue gibt es 90% der wachen im RD und FW Bereich auf denen maximal 2-3 Fahrzeuge stehen. Dafür Baukosten in Höhe von 600.000 Münzen würde ich maximal übertrieben finden.


    Mit freundlichen Grüßen

    Gregor Paul

  • Solange man nicht den Fehler wie beim Leitstellenspiel macht, dass man jeden Tag 300 mal eine MANV Lage hat und die Einsätze mit der Anzahl der Wachen wachsen. Ich finde, es ist wichtig eine Balance zu haben. Ich lege da eher Wert auf realistischere Einsätze.

  • Wachen-Kosten


    Ich habe es auf Discord ebenfalls geschrieben, dass man es nochmal anpassen sollte.


    In der Formel der Gebäudekosten ist ein Wert mit [500].

    Ich würde empfehlen diesen auf [200] (max. [300]) zu senken.
    So kostet die 20. Wache

    bei [200] 192.200 Münzen

    bei [300] 228.300 Münzen

    statt bei [500] 300.500 Münzen.


    Edit:
    Zwischen der 100. Wache und der 150. Wache, steigen die Kosten dann langsamer mit [100] (bei normal [200]) - bzw. [200] (bei normal [300]).


    Ich finde, eine zu hohe Kostensteigerung bietet zu viel Platz für Vorschläge wie "billige" Kleinwache / Gerätehäuser / etc. ,

    wobei dies ja eigentlich auch durch den Stellplatz-Ausbau und deren Kosten überflüssig sein sollte.


    Wir sind halt gegenwärtig mitten in der Entwicklung im Spiel, somit passen die aktuellen Vergütungen, sonst landet man später bei den Großen Einsätzen bei +40.000 Münzen.

    ---


    Bei RD wäre mein Vorschlag:


    RTW Behandlung: 100 Münzen

    RTW Transport: 85 Münzen

    RTW Aufenhalt Kh: 115 Münzen

    RTW Summe: 300 Münzen


    NEF+ RTW Behandlung: 150 Münzen

    NEF+ RTW Transport: 130 Münzen

    NEF+ RTW Aufenhalt Kh: 170 Münzen

    NEF+ RTW Summe: 450 Münzen

    #WirBleibenZuhause

    Liebes Entwickler-Team, auf eine gute Zusammenarbeit und ein Danke, dass wir uns einbringen dürfen.

    Beste Grüße - Tiga :)


    Akzeptanz neuer Vorschläge

    "Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." Arthur Schopenhauer

    Einmal editiert, zuletzt von Tiga () aus folgendem Grund: Zwischen der 100. Wache und der 150. Wache, steigen die Kosten dann langsamer mit [100] (bei normal [200]) - bzw. [200] (bei normal [300]).​

  • RTW darf locker 500 Münzen kosten. Das wäre ein sinnvoller Satz.


    Immerhin musste überlegen 2 Fachkräfte plus Fahrzeug plus Ausstattung. Alleine ein EKG aufm RTW kostet knapp 50.000€ in echt. Das Beatmungsgerät kostet auch so viel.


    Alles in allem ist so ein RTW in echt ca 200.000-500.000€ Je nach Hersteller und Ausstattung wert.

  • Das mit den Wachen hast du recht. Ich würde auch immer 200 Pro Wache steigern oder gar nicht. ( Das heißt 1. Wache 120.000 und die 2 Wache 120.200), aber das mit den RD hat Paul echt recht. Bei uns sind die kosten vom RD so. (siehen sie in den Dateinanhänge). Das ist von der Stadt Essen (NRW) das gilt eigentlich überall in NRW.

    Dateien

    • RTW01.pdf

      (37,24 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • RTW02.pdf

      (37,24 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • RTW03.pdf

      (37,24 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Wachen-Kosten


    Ich bin für den Wert [200].

    Aber auch, dass zwischen der 100. Wache und der 150. Wache, die Kosten langsamer steigen.


    ggf. kann man den Wert / die Formel anpassen, wenn man die Auswirkungen / den Verdienst durch freigegeben Einsätze sehen kann.

    #WirBleibenZuhause

    Liebes Entwickler-Team, auf eine gute Zusammenarbeit und ein Danke, dass wir uns einbringen dürfen.

    Beste Grüße - Tiga :)


    Akzeptanz neuer Vorschläge

    "Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." Arthur Schopenhauer

  • Ich finde grundsätzlich spare ich ewig auf meine 3. Wache, weil ich halt mit jedem Einsatz nur ca. 500 - 1.000 Münzen kriege. Ich wäre also für eine Senkung der Wachenpreise, wie von Tiga vorgeschlagen.

    LG, NiZi (oder Niklas;))

    ---

    #realbauistalles - bekennender Realbauer