Diensthundeführer

Login über das Spiel

Die Foren Zugänge sind mit den Spiel-Accounts verknüpft.
Bitte nutze daher die Anmeldung über das Menü im Spiel.
Durch eine technische Anpassung wurden alle Spieler im Forum abgemeldet und müssen es einmalig neu über den ReSi öffnen.

  • Einsatzfahrtzeug der Polizei, kann als normaler Streifenwagen verwendet werden. Könnte später bei Beweismittel/Personen suche oder bei Randalierende Personen eingesetzt werden.

  • Diensthundführerkraftwagen (DHuFüKW)


    Was ist ein DHuFüKW ?


    Ein Diensthundeführerkraftwagen, ist ein Fahrzeug meistens Transporter oder Größere PKW, die für den TRansport der DIensthunde Vorgesehen ist.

    Die besatzung umfasst von 2 bis 4 Diensthundeführer mit bis zu 2 Hunden.


    Welche Polizei hat diese Fahrzeuge alle?

    - Landespolizei

    -Bundespolizei

    Welche Varianten der Fahrzeuge gibt es:


    LP-DHuFÜKW-T (Transporter)

    BP-DHuFÜKW-T (Transporter)

    LP-DHuFÜKW (PKW)

    BP-DHuFÜKW (PKW)

    LP-DHuFÜKW-Zivil (PKW)

    BP-DHuFÜKW-Zivil (PKW)


    Wie Viel Personal wird Transportiert:

    min.:


    1 Diensthundeführer

    1 Diensthund


    max.:


    2 Diensthundeführer

    2 Diensthunde


    Ausbildung in der Schule:


    Diensthundeführer


    Einsatzmöglichkeiten Hunde:


    Schutzhund

    SpürhundDrogenspürhund

    Brandmittelspürhund

    Sprengstoffspürhund (verschiedenste Sprengstoffe, aber auch Waffen und Munition)

    BrandmittelspürhundLeichenspürhund und

    DatenträgerspürhundPersonensuchhunde (Mantrailing)

    Geldmittelspürhund


    Kosten:


    LP-DHuFÜKW-T (Transporter)

    Münzen: 30.000


    BP-DHuFÜKW-T (Transporter)

    Münzen: 30.000


    LP-DHuFÜKW (PKW)

    Münzen: 25.000


    BP-DHuFÜKW (PKW)

    Münzen: 25.000


    LP-DHuFÜKW-Zivil (PKW)

    Münzen: 25.000


    BP-DHuFÜKW-Zivil (PKW)

    Münzen: 25.000

  • das sind wieder Dins, bei uns sitzt auch gerne mal nur eine Person auf dem Fahrzeug, oder nur 2 Hundeführer. selten haben wir ein Seperaten Fahrer. und erst recht kein Fahrer wenn 2 Hundeführer auf dem Fahrzeug sitzten


    (Nutzen Standardmäßig VW Transporter)

  • Grundsätzlich ein sehr gut ausgearbeitetes Konzept. Ich würde allerdings aus Gründen der Übersichtlichkeit und Einfachheit auf eine Unterscheidung der einzelnen Hundearten verzichten. Nachdem die unterschiedlichen Typen DHuFüKw in deinem Vorschlag alle 1-2 Hundeführer mit 1-2 Hunden transportieren können, macht aus meiner Sicht eine Unterscheidung nach Fahrgestell wie bei den FuStw keinen Sinn. Dort ändert sich ja zumindest die Personalstärke.