Neuigkeiten zur Entwicklung

Login über das Spiel

Die Foren Zugänge sind mit den Spiel-Accounts verknüpft.
Bitte nutze daher die Anmeldung über das Menü im Spiel.

  • Das letzte Update ist schon einige Tage alt und im Forum hat man nicht all zu viel von uns gehört, daher nun einmal der aktuelle Stand aus der Entwicklung.


    ReSiFlammeGroßFunksprüche und Lagemeldungen

    Die Arbeiten an den Funksprüchen und Lagemeldungen sind technisch so gut wie fertig. Momentan sitzen wir noch am letzten Feinschliff und bereiten die Beta-Testphase für diese Funktion vor.

    Im Einsatzverlauf kann es beliebig viele Lagemeldungen geben, je nach Einsatzsituation. Ist ein Sprechwunsch zu einer Lagemeldung noch nicht bearbeitet, während bereits die nächste Lagemeldung per Sprechwunsch zum selben Einsatz eingeht, wird die vorherige Lagemeldung im Einsatzprotokoll veröffentlicht und man muss sich als Spieler nur noch um die jeweils aktuellste kümmern. Das verhindert eine Ansammlung vieler Lagemeldungen bei Inaktivität oder bei zu vielen Einsätzen gleichzeitig. Hierbei wird man auch nicht erneut durch einen Sound darauf aufmerksam gemacht.


    Einsätze können nur abgeschlossen werden, wenn es keine offenen Sprechwünsche mehr gibt. Sollte der Sprechwunsch einer Lagemeldung nach 60 Minuten noch nicht bearbeitet sein, wird er automatisch geschlossen. So werden auch Einsätze in Abwesenheit des Spielers vollständig abgearbeitet.


    Unsere Contributoren schreiben bereits fleißig an zahlreichen Lagemeldungen zu den Einsätzen.


    ReSiFlammeGroßEinsatzfreigaben

    Auch an den Einsatzfreigaben haben wir in den vergangenen Wochen gearbeitet. Wir sind uns noch nicht ganz schlüssig, wie die Vergütung von freigegeben Einsätzen erfolgen soll. Hierzu gibt es bereits zwei sehr interessante Konzepte von Leitstelle-Hannover (hier) und Alemannia (hier). Hier ist weiterhin sehr gerne euer Feedback erwünscht.

    Die Restlichen der zugehörigen Funktionen sind nahezu fertig und werden zeitnah für die Beta-Testphase vorbereitet.


    ReSiFlammeGroßVertontes Tutorial

    Seit dem 1. April 2021 (V 0.5.6) gibt es ein interaktives Tutorial für neue Spieler im ReSi, das den Kauf der ersten Wache inkl. Fahrzeug erklärt. Zudem wird man in die Abarbeitung von Einsätzen eingeführt. Hier haben wir nun eine professionelle Synchronsprecherin engagiert, die uns dieses Tutorial eingesprochen und vertont hat. Die Soundfiles haben wir bereits passend im Tutorial untergebracht und werden auch dies mit in die Beta-Testphase bringen.


    ReSiFlammeGroßAdministratives Tool zur Einsatz-, Anrufs- & Lagemeldungsverwaltung

    Im ReSi gibt es mittlerweile über 100 Einsätze, mit insgesamt etwa 160 Varianten. Zudem warten über 400 individuelle Anrufe auf die Spieler. Da jetzt auch noch viele Lagemeldungen dazu kommen werden, sind wir momentan dabei ein internes Tool zu entwickeln, mit dem all diese Daten verwaltet und ergänzt werden können. Dies macht es für unser Team wesentlich einfacher neue Inhalte zu ergänzen und Unstimmigkeiten in bestehenden Fahrzeuganforderungen zu erkennen.

    Des Weiteren wird durch das Admin-Tool sichergestellt, dass alle Änderungen an Inhalten zwingend von uns Entwicklern geprüft und freigegeben werden, um Fehler zu vermeiden. Auch eine automatische Rechtschreibkorrektur ist ab sofort integriert.


    Bislang haben sich die Contributoren in wahnsinnigem Aufwand durch über 7.000 Zeilen Daten gekämpft, um Einsätze und Varianten anzulegen. Damit ist dann Schluss.

    In diesem Zuge freuen wir uns, Jonas16396 und Burner921 ab sofort im Contributoren-Team begrüßen zu dürfen ReSiFlamme!

    Die beiden sind in zahlreichen BOS Bereichen erfahren und werden gemeinsam mit dem bestehenden Team Fahrzeuganforderungen für Einsätze definieren und zahlreiche neue Inhalte einpflegen.

    Vielen Dank an dieser Stelle bereits für euren Beitritt und ein ganz großes Dankeschön an die bisherigen Contributoren Leon82-01, KeineAhnung und Ron31! Euch können wir durch den Zuwachs und das neue Tool hoffentlich wesentlich entlasten. Das Tool ist noch nicht betriebsbereit, nähert sich aber mit großen Schritten den ersten Tests.


    ReSiFlammeGroßSpendenaktion zugunsten Betroffener der Flutkatastrophe

    Die Spendenaktion läuft weiterhin, hierzu werden wir euch in Kürze mit neuen Informationen versorgen. Lasst uns gerne auf unserem Discord Server passende Spendenempfänger zukommen, die wir mit dem gesammelten Geld unterstützen können. Gemeinsam werden wir uns dann entscheiden, wem das Geld zugute kommt.


    ReSiFlammeGroßSonstiges

    Neben den oben genannten Punkten haben wir einige kleinere Features umgesetzt. Mehr dazu dann, sobald das Update veröffentlicht ist.

    Nach Abschluss der Arbeiten starten wir in mehrere Beta-Testphasen um das ganze System auf Herz und Nieren zu prüfen. Alle Erkenntnisse der Beta-Tester sind transparent für alle auf unserem Discord-Server nachzulesen. Evtl. erweitern wir den Testerkreis um weitere Spieler. Alle Infos dazu dann auf Discord.


    Werft gerne ab und an einen Blick auf unsere Roadmap, auf der wir die größten Entwicklungsschritte immer frühzeitig ankündigen.


    Vielen Dank fürs lesen und nun wieder ab in die Leitstelle, es warten sicherlich bereits einige neue Notrufe auf euch ReSiAlarm

  • Zum Anfang der Woche wollen wir euch ein kurzes Update zum aktuellen Entwicklungsstand der Lagemeldungen geben.


    Die Beta-Phase zieht sich jetzt schon einige Zeit, konnte aber schon wichtige Erkenntnisse für die Entwicklung liefern und viele Fehler konnten dadurch bereits behoben werden. Die Umsetzung zeigt sich auch durch weitere Ideen umfangreicher als wir das zu Beginn vermutet hatten.


    Wir wollen es aber vermeiden, ein Update zu veröffentlichen, in dem noch einige Fehler sind. Natürlich bedeutet dies nicht, dass das Update fehlerfrei sein wird, denn um dies zu erreichen müssten wird deutlich mehr testen, was viel Zeit kostet. Die Beta Tester konnten hier schon zahlreiche Fehler sowie Verbesserungs- und Anpassungsmöglichkeiten finden. Vielen Dank dafür!


    Dennoch sind wir motiviert dabei die Lagemeldungen weiter zu entwickeln und hoffen, dass wir das Update bald veröffentlichen können.


    Mit dem Update werden neue Lagemeldungen in das Spiel integriert, die das Spielerlebnis interessanter machen und dem ReSi mehr Tiefe verleihen.


    Auch soll ein System zur Verwaltung der Einsätze, Anrufe, Varianten und Lagemeldungen integriert werden, sodass diese dann einfacher von uns Entwicklern und den Contributoren verwaltet werden können.

    Des Weiteren erreichen wir damit regelmäßiger neue Einsätze und Anrufe zu veröffentlichen, da dies deutlich vereinfacht wird.


    Wir sind motiviert und freuen uns auf das Update! ReSiFlamme


    Euer ReSi-Team

  • Aktualisierung der Roadmap

    Wir haben unsere Roadmap überarbeitet und durch neue Features ergänzt. An den Zeitplänen für bereits bestehende Einträge hat sich nichts geändert, die können wir nach aktuellem Status einhalten.

    Neu sind Point of Interests (POIs) 📌 und Weitere Feuerwehrfahrzeuge 🚒! Details dazu gibt es in der Roadmap.

    Wir sind uns bewusst, dass sich viele von euch das NEF wünschen. Da wir hier etwas größere Pläne haben um das bestmöglich umzusetzen, beginnen wir mit den Arbeiten dazu, sobald die aktuelle Roadmap abgearbeitet ist. Mehr dazu in Kürze.

  • ReSiFlammeGroß Neuigkeiten aus der Entwicklung ReSiFlammeGroß



    Wir hoffen ihr hattet eine schöne Weihnachtszeit und konntet euch etwas erholen.


    Aktuell sind verschiedene Neurungen in der Entwicklung. Davon möchten wir euch eine weiter vorstellen. Es handelt sich um das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), welches schwerverletzte Patienten behandelt und transportfähig macht.


    Um das Fahrzeug zum Implementieren war jede Menge Änderungen im Hintergrund des Patientensystems notwendig, die es aber ermöglichen, weitere Funktionen und Fahrzeuge im Bereich des Rettungsdienst in der Zukunft leichter umzusetzen.


    Das NEF wird zwei Personen benötigen. Einmal das ärztliche Personal sowie einen Fahrenden.


    Für die Ausbildung wird die Rettungsdienstschule verfügbar sein. Dort wird es möglich sein, die Ausbildung durchzuführen.


    Neu ist hier, dass nur eine Person die Ausbildung benötigt, jedoch zwei Personen zum Ausrücken notwendig sind.


    Rettungswagen geben eine Rückmeldung, wenn noch ein NEF benötigt wird.



    Zur Veröffentlichung:


    Wir planen das NEF in zwei Schritten zu veröffentlichen.

    1. Schule mit Lehrgang


    2. Fahrzeug sowie Einsätze


    Dies ermöglicht es euch, das Personal vorher auszubilden und wir können noch die letzten Feinheiten vor der Implementierung des Fahrzeuges vornehmen. Außerdem können dann auch schon die Fahrzeuggrafiken hochgeladen werden.



    Wir informieren euch über die gewohnten Kanäle, wenn die Teile im Spiel sind, und wünschen euch einen guten Rutsch in das neue Jahr 2022.


    Euer ReSi-Team ReSiFlamme

  • ReSiFlammeGroß Roadmap der Einsatzfreigaben ReSiFlammeGroß

    Die Arbeiten an den Einsatzfreigaben laufen sehr gut und wir planen den Prozess bis zur Veröffentlichung wie folgt:

    Phase 1: Entwicklung [aktuell]

    In dieser Phase entwickeln wir die grundlegenden Funktionen der Einsatzfreigaben (Einsatz freigeben, Fahrzeuge alarmieren, Vergütungen erhalten, Informationen per LiveUpdate anzeigen)

    Phase 2: Entwicklung, Fehlerbehebung & geschlossene Beta

    In dieser Phase erhalten die Contributoren und Moderatoren Zugriff auf eine geschlossene Beta um die primären Funktionen zu testen.
    Parallel arbeiten wir an Funktionen wie: -Einsatzprotokoll im Chat anzeigen
    -Relevante Protokolleinträge hervorheben
    -Einstellungsmöglichkeiten, ob Verbandsfahrzeuge, die zu freigegeben Einsätzen fahren auf der Karte angezeigt werden
    Zudem nehmen wir Fehlerbehebungen vor, die aus der geschlossenen Beta hervorgehen und lassen Feedback einfließen.

    Phase 3: Fehlerbehebung, Optimierungen & offene Beta Phase 1

    In dieser Phase erhalten die ersten Spielenden basierend ihrer Discord Rollen Zugang als Beta-Tester. Deren Feedback fließt in Form von Optimierungen in den ReSiSlogan ein und gemeldete Fehler werden behoben.

    Phase 4&5: Fehlerbehebung, kleinere Optimierungen & offene Beta Phase 2&3

    Mit diesen beiden Phasen starten wir, wenn die gröbsten Fehler behoben sind und sich die Einsatzfreigaben flüssig spielen lassen. In diesen Phasen beheben wir hautpsächlich die letzten Fehler und kümmern uns um den Feinschliff.

    Sind diese Phasen erfolgreich durchlaufen, werden die Einsatzfreigaben in einem Update veröffentlicht und alle Verbände können sie nutzen.
    Einen Zeitplan hierzu können wir nicht nennen. Wir wechseln in die nächste Phase, sobald alle geplanten Punkte umgesetzt sind. Wir nehmen uns die Zeit die wir benötigen, um das Feature sauber und vollständig zu entwickeln.
    Evtl. erweitern wir die Anzahl der Beta-Tester in der Zwischenzeit. Dazu folgen zu gegebenem Anlass nähere Details.

  • ReSiFlammeGroß Update für Fahrzeuggrafiksets ReSiFlammeGroß

    Auch wenn die Arbeiten aktuell hauptsächlich auf die Einsatzfreigaben konzentriert sind, kümmern wir uns nebenher auch um andere Baustellen. Heute haben wir einige Verbesserungen bezüglich der Fahrzeuggrafiksets implementiert und veröffentlicht.

    • Ladezeiten beim Öffnen der Setübersicht halbiert
      (Datenübermittlung ohne Cache von 18,3MB auf 8,9MB reduziert). Dadurch werden möglicherweise auch Abstürze in Chrome minimiert
    • Sets starten in der Setübersicht nun zufällig mit einer Grafik aus dem Set, nicht immer mit der selben. Dadurch erhält man beim Aufruf der Seite jedes Mal eine neue Ansicht.
    • Neben jedem Set wird nun die Anzahl der darin enthaltenen Grafiken angezeigt
      unknown.png
    • Neben eigenen Sets wird nun eine "Privates Set" Kennzeichnung angezeigt, sofern es sich um ein privates Set handelt
      unknown.png
  • ReSiFlammeGroß Fortschritt der Einsatzfreigaben ReSiFlammeGroß

    Die Arbeiten an den Einsatzfreigaben schreiten weiter voran und wir konnten in ein neue Phase wechseln. Diesbezüglich wurden weitere Spieler in die Gruppe der Beta-Tester aufgenommen. Hier konnten schon viele Fehler gefunden und bereits behoben worden. Einige Bugs sowie noch umzusetzende Features stehen aber noch aus und werden als nächstes angegangen.


    Als Beispiel sind die Rückmeldungen zu Einsätzen schon fertig.

    3859-pasted-from-clipboard-png


    Auch kann man einen Patienten von einem fremden RTW übernehmen, wenn dieser nach mehreren Minuten nicht auf den Sprechwunsch reagiert hat
    3879-pasted-from-clipboard-png

    3880-pasted-from-clipboard-png


    Jetzt geht es darum die Fehler zu beheben und die verbleibenden Funktionen zu implementieren.


    Über die weiteren Schritte sowie die Veröffentlichung informieren wir wie gewohnt.


    Da TutePlays bis zum 24.04. im Urlaub ist wird das Update frühestens Ende April veröffentlicht.


    Euer ReSiFlammeReSi-Team